Das Installieren von PHP auf einem Ubuntu-System ist ein wichtiger Schritt, wenn Sie ihre eigene Nextcloud auf Ihrem Server hosten möchten. Hier ist eine ausführliche Anleitung, wie Sie PHP auf Ihrem Ubuntu-System installieren können:

Schritt 1: Öffnen Sie das Terminal

Um PHP auf Ihrem Ubuntu-System zu installieren, öffnen Sie das Terminal. Sie können dies tun, indem Sie die Tastenkombination Ctrl + Alt + T verwenden oder das Terminal aus dem Anwendungsmenü starten.

Schritt 2: PPA hinzufügen

Die folgenden Codes führen eine Reihe von Befehlen aus, die dazu dienen, ein Personal Package Archive (PPA) hinzuzufügen und die Paketquellen zu aktualisieren. Dies wird in erster Linie verwendet, um eine alternative PHP-Version auf einem Ubuntu-System zu installieren. Hier ist eine detaillierte Beschreibung der einzelnen Schritte:

  1. sudo apt install software-properties-common: Dieser Befehl installiert das Paket software-properties-common. Dieses Paket stellt Tools und Dienstprogramme zur Verfügung, die für das Hinzufügen von PPAs und das Verwalten von Softwarequellen nützlich sind. Durch die Installation dieses Pakets wird sichergestellt, dass die erforderlichen Werkzeuge auf Ihrem System verfügbar sind, um PPAs hinzuzufügen.

  2. sudo add-apt-repository ppa:ondrej/php: Nach der Installation von software-properties-common wird dieser Befehl verwendet, um das PPA ppa:ondrej/php als Softwarequelle hinzuzufügen. PPAs sind externe Software-Repositorys, die von Entwicklern und Communities erstellt werden und zusätzliche Softwarepakete für Ubuntu-Systeme bereitstellen. Das spezifische PPA ppa:ondrej/php enthält PHP-Pakete von Ondřej Surý, einem bekannten PHP-Entwickler, und ermöglicht den Zugriff auf neuere PHP-Versionen als die, die in den standardmäßigen Ubuntu-Repositorys enthalten sind.

  3. sudo apt update: Nach dem Hinzufügen des PPA wird sudo apt update verwendet, um die Paketlisten zu aktualisieren. Dieser Befehl lädt Informationen zu den verfügbaren Paketen und deren Versionen aus den aktualisierten Softwarequellen herunter. Das Aktualisieren der Paketlisten ist wichtig, damit das System über die neuesten Informationen zu den verfügbaren Softwarepaketen verfügt.

Schritt 3: Aktualisieren Sie die Paketliste

Bevor Sie PHP installieren, ist es ratsam, die Paketliste zu aktualisieren. Dies stellt sicher, dass Sie auf die neuesten Informationen über verfügbare Softwarepakete zugreifen. Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste:

sudo apt update 

Sie werden möglicherweise nach Ihrem Passwort gefragt, da der Befehl sudo vorübergehend erhöhte Berechtigungen benötigt.

Schritt 3: Installieren Sie PHP

Um PHP auf Ihrem Ubuntu-System zu installieren, geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste:

sudo apt install php8.2

Dieser Befehl fordert Sie auf, die Installation zu bestätigen. Geben Sie Y ein und drücken Sie erneut die Eingabetaste.

Schritt 5: Überprüfen Sie die Installation

Nachdem die Installation abgeschlossen ist, können Sie überprüfen, ob PHP erfolgreich installiert wurde, indem Sie den folgenden Befehl eingeben:

php -v

Dies sollte Ihnen die installierte PHP-Version anzeigen.

Schritt 6: Installieren Sie zusätzliche PHP-Erweiterungen

Wir müssen zusätzliche PHP-Erweiterungen installieren.

sudo apt install libapache2-mod-php8.2 php8.2-zip php-dompdf php8.2-xml php8.2-mbstring php8.2-gd php8.2-curl php8.2-imagick libmagickcore-6.q16-6-extra php8.2-intl php8.2-bcmath php8.2-gmp php8.2-cli php8.2-mysql php8.2-zip php8.2-gd php8.2-mbstring php8.2-curl php8.2-xml php-pear unzip nano php8.2-apcu redis-server ufw php8.2-redis php8.2-smbclient php8.2-ldap

Ähnlich dazu können Sie für andere Anforderungen entsprechende Erweiterungen installieren.

Schritt 7: Starten Sie den Webserver neu

Wir müssen unseren Webserver womöglich neu starten, damit PHP ordnungsgemäß funktioniert. Verwenden Sie den Befehl sudo systemctl restart apache2 für Apache 2, um den Webserver neu zu starten.

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben PHP erfolgreich auf Ihrem Ubuntu-System installiert und können nun mit dem Bearbeiten der PHP.INI Datei vortfahren.

[teils ChatGPT]

Last modified: Monday, 11 September 2023, 3:40 PM